Mehr über uns
 
Mein Name ist Sabrina Fuhrmann, ich bin 1981 geboren und gemeinsam mit meiner kleinen Familie lebe ich in Kesselbach (Hünstetten).
 
Seit ich denken kann, war ich immer von Tieren umgeben. Da meine Mutter auch ein sehr großer Tierfreund ist, hatten wir schon immer Kaninchen, Vögel, Meerschweinchen, Katzen und natürlich Hunde.
 
Als ich dann auszog und meine eigene Wohnung hatte, widmete ich meine ganze freie Zeit den Hunden und dem Hundeverein (www.vdh-bingen-kempten.de).  
 
Ende 2004 kamen wir zu dem Entschluss, unsere doch sehr nach dem Hund gerichtete Familie um zwei Meerschweinchen zu erweitern. So kamen wir zu Lena (einer Rosettendame) und Fridolin (ein CH-Teddy).
Da wir allerdings nie über Nachwuchs nachgedacht hatten und uns einig waren, dass es bei diesen beiden Meerschweinchen bleibt :-), ließen wir Fridolin kastrieren. Doch schon bald kam der Wunsch auf, noch weitere Meerschweinchen aufzunehmen und vielleicht in die Zucht einzusteigen.
 
So machte mir mein Mann ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art. Er baute mir einen großen Meerschweinchenturm. So konnte ich meinem Wunsch nachgehen und die Schweinchenbande vergrößern. Am 07.01.06 war es dann soweit, die ersten Schweinchen zogen bei uns ein. Nun konnte die Zucht beginnen.
 
2008 entdeckte ich dann bei einer Freundin ein Kaninchen in lof. schwarz und ich wusste, diese Kaninchen möchte ich züchten.
 

Mein Herz schlägt auch heute noch für die Farbenzwerge in lohf. Schwarz.

 
Im Frühjahr 2010 beendeten wir unsere Meerschweinchenzucht um uns mehr auf die Kaninchen zu konzentrieren.
2013 war für uns ein großes Jahr: Wir haben uns entschlossen den Kaninchenzuchtverein zu verlassen und die Kaninchenzucht erstmal auf Eis zu legen. Gründe gab es dafür viele, aber im Vordergrund stand unser Hauskauf und die dadurch entstehende Renovierungs- und Umzugsphase. Wir behalten uns aber vor, nach dem Umzug ins neue Zuhause wieder aktiver zu werden.
 
Neben meiner Liebe zu meinen Tieren und meiner Zucht verbringe ich viel Zeit mit meinen Freunden und mich begeistert das Thema "Mittelalter" und besonders der Cratzer e.V., eine historische Schaukampf und Theatergruppe (www.die-cratzer.de).