Eine Anschaffung von einem Kaninchen sollte vorher gut überlegt sein. Die Kaninchen können sich leider nicht aussuchen, in welche Hände sie kommen. Sie sind ihr Tierleben lang auf die Zuneigung des Menschen angewiesen.
 
Bitte prüfen Sie vorher gut, ob alle Voraussetzungen für eine gute und artgerechte Pflege vorhanden sind.
 
  1. Kaninchen können sechs Jahre und noch älter werden. So lange müssen Sie Ihr Tier pflegen.
  2. Damit sich das Kaninchen wohl fühlt, braucht es mindestens einen Artgenossen.
  3. Der Käfig sollte so groß wie möglich sein. Zusätzlich braucht das Kaninchen noch täglichen Auslauf.
  4. Der Käfig muss immer sauber, das Futter immer frisch sein. Dafür muss man Zeit und Arbeit aufwenden.
  5. Kaninchen brauchen Ansprache und Beschäftigung, damit sie nicht dahin vegetieren.
  6. Beim Auslauf in der Wohnung kann das Tier Möbel und Tapeten annagen, Haare, Pfützchen oder Kotkügelchen hinterlassen. Bringen Sie Toleranz dafür auf?
  7. Wenn Sie die Kaninchen Ihrem Kind schenken, sollten Sie sich mitverantwortlich fühlen.
  8. Wer versorgt die Tiere während Ihres Urlaubs oder eines Krankenhausaufenthaltes?
  9. Ein krankes Tier muss von einem Tierarzt behandelt werden. Dies kann teuer werden.
  10. Haben Sie schon Haustiere, die sich mit einem Kaninchen nicht vertragen können?
  11. Bitte klären Sie vor der Anschaffung, ob Sie oder ein Mitglied der Familie auf Tierhaare allergisch reagiert.